button wohnen

Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Schlagwörter
Search - Dropfiles
Search - TLP Team Pro

Infoschwerpunkt zum Corona-Virus

Die Stadt Trofaiach setzt angesichts der Ausbreitung des Corona-Virus umfangreiche Maßnahmen. Wir beobachten die Entwicklung rund um das COVID-19 sehr aufmerksam und treffen notwendige Vorkehrungen.

 
Aktuelle Meldungen 

 

Aktuelle Zahlen zur Impfung in Trofaiach

Aktuelle Bevölkerungszahl: 10.994

  • die erste Dosis haben 8.005 Personen erhalten.
  • die zweite Dosis haben 7.378 Personen erhalten.
  • die dritte Dosis haben 2.081 Personen erhalten.

gültige Impfzertifikate 7.662
gültige Impfzertifikate in Prozent: 69.69 %

Die Aktualisierung erfolgt alle 24 Stunden, letzet Aktualisierung am 26.11.2021.

Seit 22. November 2021 gelten vorerst folgende Regelungen:
(www.sozialministerium.at)

Maskenpflicht:

  • FFP2-Maske verpflichtend in allen geschlossenen Räumen, auch am Arbeitsplatz (sofern keine anderen geeigneten Schutzvorrichtungen vorhanden)

Ausgangsbeschränkungen:

  • Ganztägige Ausgangsbeschränkungen
  • Ausnahmegründe zum Verlassen des eigenen privaten Wohnbereichs sind:
    • Abwendung einer unmittelbaren Gefahr von Leib, Leben & Eigentum
    • Betreuung und Hilfe für unterstützungsbedürftige Personen sowie die Ausübung familiärer Rechte und Erfüllung familiärer Pflichten
    • Deckung der notwendigen Grundbedürfnisse des täglichen Lebens:
      • notwendige Besorgungen des täglichen Lebens,
      • Kontakt mit einzelnen engsten Angehörigen, wichtigen Bezugspersonen oder dem oder der nicht im Haushalt lebenden Lebenspartner bzw. Lebenspartneringesundheitliche Versorgung inklusive des Weges zur Corona-Schutzimpfung und zu Testungen auf SARS-CoV-2
      • Deckung religiöser Grundbedürfnisse
      • Versorgung von Tieren
    • Berufliche Zwecke und Ausbildungszwecke, sofern erforderlich
    • Aufenthalt im Freien zur körperlichen und psychischen Erholung
    • Wahrnehmung von unaufschiebbaren behördlichen oder gerichtlichen Wegen
    • Teilnahme an gesetzlich vorgesehenen Wahlen
    • Betreten von bestimmten Kundenbereichen
    • Zur Teilnahme an bestimmten Zusammenkünften, wie u.a. Begräbnisse oder Demonstrationen.

Mindestabstand

  • Zurück ist auch der 2-Meter-Abstand zu Personen, die nicht im selben Haushalt leben, und etwa am Arbeitsplatz, an öffentlichen Orten oder bei der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel.

Verkehrsmittel:

  • Fahrgemeinschaften von haushaltsfremden Personen unterliegen der FFP2-Maskenpflicht
  • Die Benützung von Reisebussen und Ausflugsschiffen ist zurzeit nicht möglich.

Kundenbereiche, Handel & Dienstleistungen:

  • Betriebsstätten des Handels sowie körpernaher Dienstleistungen, Freizeiteinrichtungen und Kultureinrichtungen dürfen nicht betreten werden.
  • Kundebereiche für nicht körpernahe Dienstleistungen (z.B. Tierarztbesuch) dürfen nur nach Vorlage eines 2-G Nachweises betreten werden. Kund:innen haben weiters eine Maske zu tragen. Ist dies aufgrund der Eigenart der Dienstleistung nicht möglich, ist durch andere geeignete Schutzmaßnahmen das Infektionsrisiko zu minimieren.
  • Ausnahmen bilden Betriebsstätten der Grundversorgung. Es dürfen nur Waren angeboten werden die dem typischen Warensortiment der Betriebsstätte entsprechen. Hier müssen Kundinnen und Kunden eine FFP2-Maske tragen z.B.:
    • öffentliche Apotheken
    • Lebensmittelhandel und bäuerliche Direktvermarkter
    • Drogerien und Drogeriemärkte
    • Banken
    • Tankstellen
    • Beratungsdienstleister

Schule:

  • Schule für alle, die sie brauchen
  • Stundenplan bleibt aufrecht
  • Für alle Schulstufen gilt eine Maskenpflicht im Schulgebäude sowie Klassen- und Gruppenräumen.
  • Kinder dürfen jedoch ohne ärztliches Attest zu Hause bleiben. Schulen stellen Betreuung und Lernpakete für diese Kinder sicher.
  • Details dazu finden Sie auf der Homepage des Bildungsministeriums

Ort der beruflichen Tätigkeit:

  • Generelle Home-Office-Empfehlung, auch Bundesbedienstete arbeiten von zuhause aus

Gastronomie:

  • Betriebsstätten der Gastronomie dürfen nur für die Abholung von Speisen und alkoholfreien sowie in handelsüblich verschlossenen Gefäßen abgefüllten alkoholischen Getränken betreten werden. Hierbei ist eine Maske zu tragen. Die Konsumation ist nicht im Umkreis von 50m gestattet.
  • Advent- und Weihnachtsmärkte dürfen derzeit nicht stattfinden.

Impfoffensive:

  • 3. Dosis bei Vektorimpfsoffen (Astra/Zeneca, Johnson & Johnson) ab dem 4. Monat nach der 2. Impfung empfohlen
  • 3. Dosis bei mRNA-Impfstoffen (Biontech/Pfizer, Moderna) ab dem 4. Monat möglich
  • Verkürzung der Gültigkeit des Grünen Passes spätestens ab Februar 2022 auf 7 Monate

 Bundesweite Neuigkeiten zum Thema "Corona" finden Sie auch laufend unter:

Bundeskanzleramt
Sozialministerium
ORF

Aktuelle Fallzahlen für die Steiermark, den Bezirk Leoben und Trofaiach selbst finden Sie auf der Homepage des Landes unter folgendem Link: https://bit.ly/31aMzXm

Allgemeines (gültige COVID-Bestimmungen)

Die jeweils gültigen COVID-Bestimmungen im Detail finden Sie unter https://bit.ly/3BmAivn

Allgemeine Impfpflicht

Eine allgemeine Impfpflicht wird ab sofort vorbereitet und soll ab 1. Februar 2022 gelten. Wer sich dennoch nicht impfen lassen will, dem drohen Verwaltungsstrafen bzw. Ersatzfreiheitsstrafen. 


Anmeldung zur COVID-19-Schutzimpfung

Die Voranmeldung zur COVID-19-Schutzimpfung ist unter https://anmeldung.steiermark-impft.at/   möglich.

Am Samstag, 27. November, hält der Impfbus des Landes Steiermark von 11.15 bis 13.15 Uhr direkt vor der Stadtbücherei.
Das flexible, mobile Impfangebot ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht notwendig.
 
Informationen zum 3. Stich
Eure zweite Impfung (mit dem Impfstoff von Astra-Zeneca) muss mindestens 4 Monate zurückliegen. Bei allen anderen Impfstoffen muss der 2. Stich mindestens 6 Monate zurückliegen.
 
Impfstoffe
  • Biontech/Pfizer
  • Auf besonderen Wunsch auch Johnson & Johnson (ab 18 Jahren).

Impf Bus mit 3 Stich


Testungen

Die Testmöglichkeiten in Trofaiach im Überblick: 

Testmöglichkeiten in Trofaiach im Überblick

Teststraße: 

  • Jeweils dienstags, donnerstags und samstags ist von 8 bis 18 Uhr die Teststraße in der Luchinettigasse 8 geöffnet.
    Ebenso jeden Sonntag von 8 bis 12 Uhr. 

Apotheken: 

  • Apotheke Mariahilf:
    Mo-Fr: 8 bis 17 Uhr 30 
    Samstag: 8 bis 11 Uhr 30

  • Stadtapotheke Trofaiach
    Mo-Fr: 8 bis 17 Uhr
    Sa: 8 bis 10 Uhr

Anmeldungen sind unter www.oesterreich-testet.at möglich und empfohlen.

PCR-Gurgeltests: 

Es gibt die Möglichkeit, sich mit einem PCR-Gurgeltest zu Hause zu testen. Alle Steirerinnen und Steirer können sich bei der Apotheke acht Gurgeltest im Monat holen, sich über die Online-Plattform registrieren und zuhause den PCR-Test durchführen. Abgegeben werden können diese in den Apotheken oder bei der SPAR-Filiale in Trofaiach.
Eine Schritt-für-Schritt Anleitung finden Sie hier: https://www.testen.steiermark.at/cms/beitrag/12846058/166263518/

Häufig gestellte Fragen

Auf der Website des Sozialministeriums finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten zu unterschiedlichen Themen rund um das Coronavirus.
Zur Website

Arztbesuche

Bitte erkundigen Sie sich vor jedem Besuch bei ihrem behandelnden Arzt über die jeweiligen Schutzmaßnahmen bzw. das Vorgehen vor dem Ordinationsbesuch. Ihre Ärzte sind für Sie da.

Geschäfte und öffentliche Einrichtungen

  • Betriebsstätten des Handels sowie körpernaher Dienstleistungen, Freizeiteinrichtungen und Kultureinrichtungen dürfen nicht betreten werden.
  • Kundebereiche für nicht körpernahe Dienstleistungen (z.B. Tierarztbesuch) dürfen nur nach Vorlage eines 2-G Nachweises betreten werden. Kund:innen haben weiters eine Maske zu tragen. Ist dies aufgrund der Eigenart der Dienstleistung nicht möglich, ist durch andere geeignete Schutzmaßnahmen das Infektionsrisiko zu minimieren.
  • Ausnahmen bilden Betriebsstätten der Grundversorgung. Es dürfen nur Waren angeboten werden die dem typischen Warensortiment der Betriebsstätte entsprechen. Hier müssen Kundinnen und Kunden eine FFP2-Maske tragen z.B.:
    • öffentliche Apotheken
    • Lebensmittelhandel und bäuerliche Direktvermarkter
    • Drogerien und Drogeriemärkte
    • Banken
    • Tankstellen


Gastronomie

Die Möglichkeit zur Abholung besteht auch wieder in der Gastronomie, Speisen und Getränke dürfen aber nicht im Umfeld von 50 Metern rund um das Lokal konsumiert werden. Alkoholische Getränke dürfen nur geschlossen verkauft werden. Wie schon in den vergangenen Lockdowns bleibt die Essenslieferung möglich. Offen bleiben dürfen auch Kantinen in z.b. Krankenhäusern, Pflegeheimen, Schulen und Betrieben, sofern nur dort untergebrachte Personen oder Betriebsangehörige verpflegt werden.

 

Handel, Gastronomie und Dienstleistungen - Call,Click&Collect in Trofaiach im Überblick

Besonders in diesen Zeiten sind unsere Unternehmer:innen besonders gefordert. Zahlreiche Betriebe und Dienstleister bieten wieder ihre kontaktlosen Dienstleistungen an. Von den Lieblingsspeisen bis hin zu Büchern reicht das Angebot. Raumausstatter sind ebenso für Sie da, wie Sportfachgeschäfte oder KFZ-Werkstätten.

 

Einkaufs- und Bringdienste

TrofaiacherInnen, die allein sind und bei notwendigen Versorgungen mit Lebensmitteln/Medikamenten oder bei der Erledigung dringender Post- oder Behördenwege nicht auf Familie, Freunde oder die Nachbarschaft zurückgreifen können, steht der Einkaufs- und Bringservice der Stadt Trofaiach zur Verfügung.

Stadtgemeinde-Mitarbeiterin Susanne Sacher, koordiniert dieses wichtige Projekt und steht für alle Fragen zu den Einkaufsdiensten zur Verfügung.

Wenn Sie Hilfe benötigen oder selbst mitwirken wollen, melden Sie sich bitte telefonisch unter 0699/1300 5256.

Nachbarschaftshilfe

In schwierigen Zeiten wie diesen halten wir noch fester zusammen. Deshalb bitten wir alle Trofaiacherinnen und Trofaiach die Hilfe unter Nachbarn zu aktivieren. Einen entsprechenden Vorausdruck für Mehrparteienhäuser und Briefkästen finden Sie unter diesem Link. 
Nachbarschaftshilfe_Trofaiach.pdf
Zusammenhalten in der Nachbarschaft

Schulen, Kindergärten, Krippen

Die Regeln für die Schulen werden in einem eigenen Erlass des Bildungsministeriums geregelt. Dabei gilt: Die Schulen bleiben grundsätzlich offen. Der Präsenzunterricht findet laut Stundenplan statt. Eltern können ihre Kinder aber auch zu Hause behalten. Dafür reicht eine Entschuldigung der Eltern, ein ärztliches Attest ist nicht nötig. Die Erlaubnis zum Fernbleiben gilt dabei laut Erlass tageweise – stundenweises Ein- und Auschecken ist nicht möglich.

In den Schulen gilt durchgehend Maskenpflicht: Kinder in Volksschulen, AHS-Unterstufen, Mittelschulen und Sonderschulen müssen zumindest einen Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen, alle anderen Schüler sowie Lehrer eine FFP2-Maske. Die Maskenpflicht gilt auch am Platz.

Kindergärten sind unter strengen Auflagen geöffnet, die Kinderbetreuung ist gewährleistet.
Eltern müssen während des gesamten Aufenthalts (Holen und Bringen) eine FFP2-Maske tragen.

 

Das Coronavirus Kindern einfach erklärt:

 

Die Corona-Impfung Kindern einfach erklärt:

Musikschule 

Einzelunterricht in der Musikschule bleibt möglich
www.musikschule-trofaiach.at 

Jugend

Nicole Hüttenbrenner, die Jugendkoordinatorin der Stadtgemeinde, steht in laufendem Kontakt mit den Trofaiacher Jugendlichen.

 

Stellungnahmen des Bürgmeisters (Archiv)


Briefe des Bürgermeisters (2020)

Persönlicher Brief an unsere Generationen 65+. Zum Öffnen hier klicken
Persönlicher Brief an die Jugend. Zum Öffnen hier klicken
Persönlicher Brief an die BürgerInnen (März 2020) Zum Öffnen hier klicken
Persönlicher Brief an die BürgerInnen (November 2020). Zum Öffnen hier klicken

Einrichtungen der Stadtgemeinde

Rathaus

Das Rathaus ist geöffnet. Um Wartezeiten zu vermeiden, ersuchen wir Sie um entsprechende Terminvereinbarung. Eine FFP2-Maske ist verpflichtend zu tragen. Sollten Sie keine bei sich tragen, wenden Sie sich bitte an die Abteilung Bürgerservice.
Allgemeine Telefonkontakte: 

  • Per Telefon:
    • Stadtgemeinde:
      • Telefonvermittlung: 03847 2255 - 0
      • Bürgerservice: 0699 1300 5216
      • Sekretariat: 0699 1300 5203
    • Stadtwerke:
      • Telefonvermittlung: 03847 2600 - 0
      • Wasser/Müll/Kanal/Strom: 03847 2600 -140 (An- und Abmeldung)
      • Materialausgabe: 03847 2600 -117
      • Störungsdienst: 03847 2600 - 0
  • Per E-Mail:

    • oder

Sportstätten

Die Sporthallen sind bis auf weiteres geschlossen. 

Outdoor-Sportstätten dürfen betreten werden. Den jeweiligen Sport darf man allerdings nur gemeinsam mit Angehörigen oder „wichtigen Bezugspersonen“ ausüben. Außerdem sind nur Sportarten gestattet, bei denen es zu keinem Körperkontakt kommt.

Stadtbücherei

Die Bücherei ist bis auf weiteres geschlossen. Alle JahreskartenleserInnen ist es möglich, das digitale Lesen via DigiBib Steiermark zu nutzen: www.onleihe.com/digibib-stmk

Medienaustausch und Telefonate

Die Stadtbücherei möchte auch in dieser Zeitzum Lesen motivieren. Daher ist ein Medienaustausch jeweils Montag und Freitag von 9 – 12 Uhr kontaktlos möglich.
Vorgehensweise:

  • Unter der Telefonnummer 03847/8127 das Team der Stadtbücherei kontaktieren und sich beraten lassen.
  • Den Weg zum Supermarkt oder einen kleinen Spaziergang mit dem Gang zur Bücherei verbinden.
  • Beim Haupteingang angekommen, klopfen oder anrufen.
  • Danach werden die Medien kontaktlos ausgetauscht.

Eine telefonische Verlängerung der Medien ist weiterhin möglich.

Stadtmuseum

Das Stadtmuseum im Schloss Stibichhofen und das Museumsdepot sind bis auf weiteres geschlossen.

 

Unternehmerservice

Um die heimische Wirtschaft in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen, hat die Stadtgemeinde Trofaiach ein UnternehmerInnenservice ins Leben gerufen. Angefangen vom AMS Kurzarbeitsmodell bis hin zu Unterstützungsleistungen des Land Steiermark.

 

Arbeitnehmerservice

Analog unserem UnternehmerInnenservice möchten wir auch ArbeitnehmerInnen Unterstützung in dieser schwierigen Zeit anbieten.
Wichtige Informationen und Links finden Sie im untenstehenden Infoblatt.

 

 

Umweltzentrum und TKV

Das Umweltzentrum ist  zu den normalen Öffnungszeiten zugänglich.

Für einen reibungslosen Ablauf bei der Anlieferung sind folgende Vorgaben (Grundregeln) einzuhalten:

  • Bitte haben Sie Geduld
  • Bitte beachten Sie die geltenden Abstandsregeln und das Tragen von FFP2-Masken.
  • Die Abfallarten müssen zu Hause gründlich vorsortiert werden
  • Möglichst kleinere Mengen anliefern
  • Während der Wartephase darf das Auto nicht verlassen werden

Bitte die Anweisungen des Betriebspersonals befolgen! Bei Nichtbefolgung ist keine Anliefung erlaubt!

TKV:

Die TKV Anlage ist Mo-Fr. von 7 bis 15 Uhr geöffnet.

Altkleidersammlung:

An die Bevölkerung wird appelliert, noch tragfähige Kleidung nicht über den Restmüll zu entsorgen und keinesfalls neben den Containern abzulagern. Die Vermüllung der Sammelinseln stellt ein großes Problem dar, feuchte Alttextilien werden sofort unbrauchbar und müssen teuer über den Restmüll entsorgt werden.

Senecura-Sozialzentrum Trofaiach/ Haus Verbena

Zu Themen wie Besuchen etc. kontaktieren Sie bitte die Hausleitung unter  03847 30090

Sozialmarkt Trofaiach

Der Sozialmarkt Trofaiach hat ab sofort verkürzte Öffnungszeiten: Diese werden am Eingang des Sozialmarktes kundgetan. Es werden ausschließlich Lebensmittel verkauft. FFP2-Maskenpflicht

Öffentlicher Verkehr

In öffentlichen Verkehrsmitteln, in den dazugehörigen Gebäuden und Stationen sowie in Taxis ist für Erwachsene und Kinder eine FFP2-Maske zu tragen. Für Kleinkinder und aus gesundheitlichen Gründen gibt es Ausnahmen.

Nutzen Sie für Fahrplanauskünfte generell die "BusBahnBim-Auskunft" (Web und App) – dort sind alle Änderungen bestmöglich eingearbeitet. 

Alle Infos unter www.verbundlinie.at 
Citybus und gMeinBus fahren unverändert.

Veranstaltungen

Veranstaltungen sind wieder nahezu komplett untersagt, Ausnahmen gibt es u. a. für Demonstrationen, religiöse Veranstaltungen, Partei- und Politikveranstaltungen und medizinische und psychosoziale Selbsthilfegruppen. Veranstaltungen im Bereich des Spitzensports dürfen unter bestimmten Bedingungen weiter stattfinden, aber nur noch ohne Zuschauer. Bei Unklarheiten zu Events von Sport-oder Kulturvereinen bitten wir Sie, immer direkt den Veranstalter zu kontaktieren.

Wichtige Infos für Vereine

Corona-Fonds für „Non Profit Organisationen” vom Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus

Infoblatt für Vereine

Gottesdienste

Bitte beachten Sie die aktuelle Gottesdienstordnung, die sie unter www.kirche-vordernbergertal.at.  finden.

Aktuelle Informationen und Termine finden Sie auch in der Pfarrzeitung: https://kirche-vordernbergertal.at/wp-content/uploads/2016/03/Pfarrzeitung-Ostern-2021_web.pdf

Kriseninterventionsteam

Das Kriseninterventionsteam des Landes Steiermark hat eine telefonische, psychosoziale Beratungsmöglichkeit über die kostenfreie Nummer  0800 500 154 eingerichtet. 
Infoflyer Kriseninterventionsteam

Laufende Updates

Eine kompakte Zusammenfassung über Vorkehrungen und Entwicklungen finden Sie laufend aktualisiert unter:
https://orf.at/corona/.
Sämtliche wichtige Mitteilungen der Stadtgemeinde sind auf der Amtstafel der Stadtgemeinde Trofaiach abrufbar.

Hygiene-Hinweise

An dieser Stelle weisen wir auch noch einmal auf wichtige Hygienmaßnahmen hin:

  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich und regelmäßig mit Wasser und Seife.
  • Berühren Sie Augen, Nase und Mund nicht mit den Händen.
  • Halten Sie beim Husten oder Niesen Ihren Ellbogen oder ein Papiertaschentuch vor Mund und Nase und entsorgen Sie dieses sofort.
  • Wenden Sie sich beim Husten oder Niesen von anderen Personen ab und halten Abstand.
  • Verzichten Sie auf Händeschütteln und engen Körperkontakt. Vermeiden Sie größere Menschenansammlungen.
  • Wenn Sie Symptome aufweisen, bleiben Sie zu Hause und rufen Sie bei der telefonischen Hotline 1450 an.

Hotlines zum Coronavirus

  • Gesundheitsnummer: 1450 -  für jene, die Symptome haben
  • Gesundheitsministerium: 0800 555 621 - für allgemeine Fragen
  • Internationale Notrufnummer: 112
  • Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit AGES: 0800 555 621
  • Rat auf Draht: 147
  • Hotline für Eltern und Erziehungsberechtigte: 0676 8666 4668
  • Schulpsychologische Beratungsstelle: Kontakt Beratungsstelle Obersteiermark Ost
  • Hotline Sozialabteilung des Landes: 0800 20 10 10
  • Frauenhelpline gegen Gewalt: 0800 222 555
  • Kriseninterventionsteam: 0800 500 154
  • Psychosoziale Beratungsstelle LIBIT Leoben: 03842/ 47 012
  • Seelsorgetelefon der Kirche Vordernbergertal:  03847/2453
  • Hospiz-Telefon: 0676/83298305 (8-16 Uhr)
  • Schuldenberatung: 0316 372507
  • Gesamtüberblick (word.) 

Kontakt

Stadtgemeinde Trofaiach
Luchinettigasse 9
A-8793 Trofaiach
+43 3847 2255 0
+43 3847 2255 88
gemeinde(at)trofaiach.gv.at

Amtszeiten

MO: 8.00 – 12.00 & 14.00 – 16.00 Uhr 
DI, MI, FR: 08.00 – 12.00 Uhr
DO: 7.00 – 19.00 Uhr

App downloaden

daheim app