Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Schlagwörter
Search - Dropfiles
Search - TLP Team Pro

Haustiere: Anschaffung, Haltung und Fristen

Ein Golden Red River blickt in die KameraAuf dieser Seite finden Sie die wichtigsten Informationen zum Thema Haustiere: Von der Anschaffung über die Haltung bis hin zu entsprechenden Fristen und Meldepflicht.

Allgemeines

Bevor Sie sich für die Anschaffung eines Haustieres entscheiden, sollten Sie sich einige Fragen stellen:

  • Habe ich ausreichend Platz, Zeit und finanzielle Möglichkeiten (laufende Futterkosten, Kosten für den Tierarzt usw.) um für das Tier eine gesetzeskonforme Haltung über einen langen Zeitraum (mehrere Jahre/Jahrzehnte je nach Tierart) garantieren zu können?
  • Wer betreut mein Haustier bei Urlaub und/oder Krankheit?
  • Sind alle Familienmitglieder mit der Anschaffung eines Haustieres einverstanden?
  • Gibt es eine Allergie bei einem Familienmitglied?

Eine Besonderheit bei der Anschaffung eines Hundes

Beachten Sie, dass beim Hundekauf das Tier vor der Übernahme mittels Chip gekennzeichnet und amtlich registriert wird.

  • Meldepflichtige Heimtiere
  • Meldeformular Reptilien/Amphibien
  • Meldeformular Säugetiere
  • Meldeformular Vögel

Haltung

Grundlage für jede gesetzeskonforme Tierhaltung ist das österreichische Bundestierschutzgesetz. Informieren Sie sich hier über die Mindestanforderungen für die Haltung von Tieren gem. dem Bundestierschutzgesetz. Informationen zur Tierhalteverordnung finden Sie hier. Weitere Informationen zum Thema „Haustiere" finden Sie hier.

Mein Haustier ist entlaufen - was kann ich tun?

Trotz bester Betreuung kommt es immer wieder vor, dass Heimtiere plötzlich von zu Hause ausreißen, oft mehrere Stunden, manchmal sogar über mehrere Tage hindurch "frauchen- bzw. herrenlos" in fremder Umgebung streunen und teilweise alleine nicht mehr nach Hause finden. Bitte melden Sie Ihren entlaufenen Vierbeiner bei der Polizeiinspektion Trofaiach (T. +43 59 133 63 27) oder beim Tierschutzverein Trofaiach (T. +43 664 48 79 879)

Tod des Haustieres - was muss ich tun?

Sollte ihr Haustier zuhause versterben, wenden Sie sich bitte für weitere Informationen an die Stadtwerke Trofaiach: T. +43 699 13 00 50 57 (07.00 – 15.00 Uhr). Bitte beachten Sie, dass für die Abmeldung der Hundesteuer ein Nachweis des Todes erforderlich ist. Kontakt: Michael Puff, Stadt Trofaiach, Abteilung Finanzen, T. +43 3847 2255 259

Hundehaltung

Die Steiermärkische Landesregierung hat das Hundeabgabegesetz 2013 und Änderungen im Steiermärkischen Landessicherheitsgesetz beschlossen. Auf dieser Basis mussten alle Gemeinden in der Steiermark die Hundeabgabeordnungen 2013 neu beschließen, die seit 1. Jänner 2013 gelten. Folgende Punkte wurden geregelt: Die Hundeabgabe beträgt seit 1. Jänner 2013 für jeden Hund 60 Euro. Eine Ermäßigung von 50 Prozent gibt es für Wach-, Nutz- und Jagdhunde sowie für Hundezüchter (unter genau definierten Voraussetzungen) sowie für die Absolvierung von Hundekursen. Wenn kein Hundekundenachweis vorgelegt wird, erhöht sich die Abgabe um 100 Prozent, für jene Hunde, die ab 1. Jänner 2013 angeschafft wurden. Abgabenpflichtig sind alle, die einen über drei Monate alten Hund halten. Diese sind der Gemeinde binnen vier Wochen zu melden.

Die Meldung hat zu enthalten:

  • Personendaten (Name, Hauptwohnsitz, Geburtsdatum)
  • Tierdaten inklusive Mikrochipnummer
  • Beigelegt werden müssen:
  • Registrierungsnummer
  • Hundekundenachweis
  • Nachweis über Haftpflichtversicherung (Mindestdeckungssumme 750.000 Euro)

Die Abmeldung eines Hundes ist binnen vier Wochen bei der Gemeinde zu melden!

Fristen

Anträge an die Gemeinde betreffend die Anerkennung eines Hundes als Wachhund, Nutzhund oder Jagdhund sowie die Geltendmachung eines Befreiungs- oder Begünstigungsgrundes sind bis 28. Februar jeden Jahres an die Gemeinde zu schicken. Danach ist die Hundeabgabe bis 15. April jeden Jahres selbst zu berechnen und an die Gemeinde zu zahlen. Anfragen bitte an die zuständigen Sachbearbeiter Helga Graf oder Michael Puff

Hundeabgabeverordnung

Informationsfolder "Rund um den Hund"

Hundekotsackerl: Sie bekommen die Hundekotsackerl kostenlos in der Bürgerservicestelle der Stadtgemeinde Trofaiach sowie in der Stadtbücherei.

Hundewiese

Am Areal des Gewerbepark Nord steht eine großzügige Hundewiese für die Vierbeiner zur Verfügung. 3.000 m² Fläche, Infrastruktur in Form von Sitzgelegenheiten, Abfalleimern, Gassisackerlspendern sowie die Gelegenheit für frisches Trinkwasser machen die Hundewiese zu einem besonderen Ort für die Vierbeiner.

Hundeabrichteplätze

In Trofaiach bzw. Umgebung gibt es drei Hundevereine, welche in regelmäßigen Abstände Kurse veranstalten.

Bei Interesse melden Sie sich bitte an:

Club der Hundefreunde Trofaiach
Obfrau Maria Prem
8793 Trofaiach, Alois-Schaller-Straße 20/1
www.cdh-trofaiach.at

Dog-Training-Center
Obfrau Maria Groiß
8793 Trofaiach, Freiensteinerstraße 9
www.dtctrofaiach.at

ÖGV-Hundeschule
Obmann Thomas Fadinger

Tierärzte

Dipl-TA Dr. Hannes Mörtl
Dr.-Wilhelm-Ehrlich-Gasse 5, 8793 Trofaiach
+43 3847 2448

Tierambulanz Dr. Hütter
Roßmarkt 9, 8793 Trofaiach
+43 3847 62240

Stadtgemeinde Trofaiach
Luchinettigasse 9
A-8793 Trofaiach
+43 3847 2255 0
+43 3847 2255 88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo: 8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Di, Mi und Fr: 8 - 12 Uhr
Do: 7 - 19 Uhr

daheim app