Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Schlagwörter
Search - Dropfiles
Search - TLP Team Pro

Stadtmuseum im Schloss Stibichhofen

Das Museum Trofaiach im Schloss Stibichhofen liegt im Zentrum der Stadt.

Die Schwerpunkte der Ausstellung sind:

Stadtmuseum Trofaiach

  • Historische Trachten des Gebietes rund um den Steirischen Erzberg aus der volkskundlichen Sammlung des Kaufmannes Franz Hofer.
  • Volksmedizin: eine Besonderheit ist die originale Apotheken-Einrichtung aus Trofaiach aus dem Jahr 1904, weitere Schätze sind die medizinischen Geräte und Utensilien aus dem Besitz des bekannten Pestarztes Adam von Lebenwald (17 Jh.) und des Arztes Dr. Schlömmer (19 Jh.).
  • In der Abteilung Archäologie beherbergt das Museum bemerkenswerte Artefakte aus der Vor- und Frühgeschichte, u.a. Funde aus der Höhensiedlung auf dem Kulm bei Trofaiach aus der Zeit um 800 v. Chr. und aus dem Ortsgebiet von Trofaiach.

Sonderausstellung 2019

Fegefeuer Arbeitswelt 1937 im Stahlwerk Donawitz.

Es sind längst verloren geglaubte Schätze: 1937 schuf der österreichische Fotograf Robert Haas Aufnahmen aus dem Stahlwerk Donawitz und dokumentierte damit die industrielle Arbeitswelt der Zwischenkriegszeit. Robert Haas (1898-1997) lebte und arbeitete als Fotograf und Typograf in Wien. Aufgrund der hohen künstlerischen Qualität erhielt er in den 1930-Jahren zahlreiche Aufträge, unter anderem von den Salzburger Festspielen. Im Sommer 1937 fotografierte er im Auftrag der Alpine Montangesellschaft das Stahlwerk Donawitz in der Steiermark. Nach der Machtübernahme durch die Nazis musste Haas in die USA emigrieren. Joachim Gruber, pädagogischer Leiter des Bildungshauses Retzhof, traf Robert Haas persönlich im Ort Valhalla nahe New York, um seine Lebensgeschichte aufzuzeichnen.
Mit im Gepäck zurück brachte Gruber auch eine Fotomappe mit rund 150 Negativen der Aufnahmen aus Donawitz 1937. In Kooperation mit der Steirischen Gesellschaft für Kulturpolitiker- GKP ist es möglich dieses wertvolle Zeitdokument auch in Trofaiach zu zeigen. Ab 27. April bis 17. Mai im Museumsdepot Trofaiach. 

Museumsdepot

Zum Museum gehört das Museumsdepot (ehem. Umspannwerk Ost). Schwerpunkte sind hier das Schaudepot und die umfangreiche Bibliothek mit den Themenschwerpunkten Trofaiach und die Eisenstraße, Trachtenkunde, Brauchtum und Steiermark-Literatur, das Trachtenarchiv und die Mineraliensammlung Marichhofer. Unter dem Titel „Kunst&Kultur im Depot“ werden regelmäßig Kulturveranstaltungen in allen Bereichen der Gegenwartskultur angeboten.

Troadkost´n im Laintal

Eine weitere Außenstelle des Stadtmuseums Trofaiach ist der Troadkost´n im Laintal, Der ehemalige Getreidespeicher dient jetzt als Ausstellungsort. Im oberen Teil des „Kost´n“ kann ein Schulalltag des frühen 20. Jahrhunderts in den Schulbänken und dem Lehrerpult erlebt werden, ergänzt durch zahlreiche interessante Lehrmittel und verschiedenen Lehrbehelfen. Der untere Teil, der einer einfachen Bauerstube des 19 Jh. nachempfunden wurde, kann für Veranstaltungen (max.15 Personen) genutzt werden.

KONTAKT : Museumsdepot & Stadtmuseums Trofaiach
Silvester. Heider. Platz 1. 8793 Trofaiach

Stadtmuseum Schloß Stibichhofen
Rebenburggasse 2, 8793 Trofaiach
Wolfgang Slamnig (Kustos)
T. +43 6991300 5202
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

Stadtmuseum Trofaiach im Schloss Stibichhofen

27. April bis 30. November: Mittwoch und Samstag von 10:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 17:00 Uhr, weitere Termine nach Vereinbarung

Das Museumsdepot ist ganzjährig geöffnet (Anmeldung notwendig). Führungen nach Vereinbarung

Eintrittspreise

  • Erwachsene € 3,00
  • Gruppenermäßigung ab 15 Personen
  • Kostenloser Eintritt für Schüler und Jugendliche bis 15 Jahre
  • Reiseleiter/Begleitperson frei!
  • Personen mit Anspruch auf die Trofaiach plus Card haben freien Eintritt.

Stadtmuseum Trachten c Slamnig

Kinder- und Jugendprogramm

Spannende Spezialführungen für Kinder: So macht ein Museum richtig Spaß.

Stadtgemeinde Trofaiach
Luchinettigasse 9
A-8793 Trofaiach
+43 3847 2255 0
+43 3847 2255 88
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mo: 8 - 12 und 14 - 16 Uhr
Di, Mi und Fr: 8 - 12 Uhr
Do: 7 - 19 Uhr

daheim app